Smartphonesicherheit – Vergleich der Vor- und Nachteile von Android, Windows Phone und iOS

SmartphonesicherheitSmartphones sind für viele Menschen im privaten sowie auch im beruflichen Bereich unverzichtbar geworden. Die Nutzer haben die Wahl zwischen verschiedenen Betriebssystemen, die sich durch verschiedene Vor- und Nachteile voneinander unterscheiden. Damit das Abrufen von E-Mails und andere Anwendungen im Internet bedenkenlos durchgeführt werden können, gilt es dabei auch dem Thema Sicherheit einen hohen Stellenwert beizumessen.

Die wichtigsten Merkmale der verfügbaren Smartphone-Betriebssysteme

Bei iOS handelt es sich um das Betriebssystem des populären Herstellers Apple. iOS überzeugt mit einer gut strukturierten und intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche. Des Weiteren stehen den Usern zahlreiche Apps zum Download zur Verfügung. In diesem Zusammenhang sollte darauf hingewiesen werden, dass der zugehörige App Store einer restriktiven Überwachung von Apple unterliegt. Das bedeutet konkret, dass potenziell schadhafte Programme gar nicht erst zum Download angeboten werden. Weil mit Malware infizierte Apps zu den größten Gefahrenquellen für Smartphone-Nutzer zählen, ist dies eine bedeutungsvolle Sicherheitsmaßnahme. Android aus dem Hause Google ist hingegen ein offenes System, sodass prinzipiell jeder User eigene Programme online stellen kann. Vorteile von Android sind mit den individuellen Anpassungsmöglichkeiten und der großen Auswahl an kompatiblen Geräten zu benennen. Windowsphone orientiert sich primär an den speziellen Anforderungen von Einsteigern und Best Agern. So zeichnet sich dieses Betriebssystem beispielsweise mit einem übersichtlichen Startscreen aus, der auch Usern ohne technische Vorkenntnisse eine simple Navigation ermöglicht. Im Vergleich mit Android und iOS stehen wenig Apps zur Verfügung, die aber alle einzeln geprüft werden.

Optimierter Schutz für Smartphones

Mobile device and crimeAufgrund der zunehmenden Fälle von Cyberkriminalität sollte das Thema Datenschutz eine hohe Priorität genießen. Besonders für Android-User ist es aufgrund des offenen Systems sinnvoll, eine Schutzsoftware zu installieren, um den Verlust privater Datensätze, Viren und andere Ärgernisse zu vermeiden. Zu diesem Zweck empfiehlt sich ein ganzheitlicher Vergleich der erhältlichen Sicherheitsprogramme, um eine Lösung auszuwählen, die den eigenen Anforderungen entspricht. Das Technikportal Netzsieger.de hat sich dabei umfangreich mit dem Thema Android-Sicherheit auseinander gesetzt.

Abschließende Bemerkungen

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass für alle Nutzerprofile passende Smartphone-Betriebssysteme verfügbar sind. Abhängig vom gewählten System gilt es zudem schützende Software zu nutzen, um mit einem sicheren Gefühl die Möglichkeiten des Internets mobil genießen zu können.

Getagged mit: